Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

AGB der Deutsch-Malaysischen Industrie- und Handelskammer im Folgenden „Kammer“

Die Kammer verpflichtet sich, sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten aller Parteien, die mit der Kammer zusammenarbeiten (im Folgenden „Datensubjekte“) geschützt sind. Diese ABG beschreiben, wie die Kammer Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet (d.h. unter anderem sammelt, aufzeichnet oder speichert), den Zweck, weshalb die Kammer Ihre Daten sammelt, unter welchen Bedingungen die Kammer Ihre persönlichen Daten eventuell an Dritte weitergibt, Ihre Rechte, die Ihnen in Bezug auf Ihre persönlichen Daten zustehen, wie Sie uns bei Anfragen oder Problemen erreichen und wie Sie die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen der von uns zur Verfügung gestellten Verfahren, die wir zur Wahrung Ihrer Privatsphäre eingerichtet haben, beschränken können.

Die Kammer behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren; die aktualisierte Version wird auf der Website der Kammer veröffentlicht. Sofern Sie die Kammer nicht in Bezug auf die aktualisierte Version der AGB kontaktieren (die Kontaktdaten der Kammer befinden sich in Absatz 8 unten) akzeptieren Sie diese in ihrer derzeitigen Form.

1. Zweck der AGB

Die Kammer respektiert die Integrität personenbezogener Daten und verpflichtet sich, die persönlichen Daten seiner Mitarbeiter, Kunden, Mitglieder, Partner und anderer Personen, die der Kammer ihre Daten anvertrauen, zu schützen.

Der Zweck dieser AGB der Kammer besteht darin, die Einhaltung der malaysischen, deutschen und europäischen Gesetze und Vorschriften im Bereich von personenbezogenen Daten und des Schutzes der Privatsphäre zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang sollen explizit der Malaysian Data Protection Act von 2010, das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die EU-Datenschutzgrundverordnung genannt werden. Diese AGB erläutern, wie die Kammer die persönlichen Daten seiner Kunden, Mitglieder, Partner und Mitarbeiter erfasst, verwendet, speichert, überträgt und schützt. Darüber hinaus informiert diese Richtlinie darüber, wie die Kammer Ihre Rechte schützt.

Im Verlauf Ihrer Geschäfte mit der Kammer könnten wir Ihre persönlichen Daten sammeln oder Sie, Ihre gesetzlichen Vertreter oder Dritte haben möglicherweise Daten und Informationen über sich selbst („Personenbezogene Daten“) an die Kammer übermittelt. Diese personenbezogenen Daten wurden möglicherweise an die Kammer durch Ihre Teilnahme an unseren Dienstleistungen, Ihre Bewerbung als Kammermitglied oder Schulungen der Kammer, Registrierung für von uns organisierte Veranstaltungen, Seminare, Vorträge, Konferenzen bzw. Symposien oder Ihre Nutzung der Kammer-Website www.malaysia.ahk.de, auf der Cookies verwendet werden, im Laufe Ihrer Geschäfte mit uns, sei es als Lieferant oder Dienstleister der Kammer oder anderweitig oder durch andere Kommunikationsmittel zwischen Ihnen und der Kammer. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, damit wir Ihre Bewerbung bei der Kammer, Ihr Visum einschließlich Employment Pass, Professional Visit Pass, Dependent Pass (oder vergleichbar) Ihre Bewerbung als Trainee oder Referendar oder als Mitglied der Kammer bearbeiten können. Darüber hinaus benötigen wir Ihre persönlichen Daten für die Anmeldung zu von uns organisierten Veranstaltungen, Seminaren, Vorträgen, Konferenzen oder Symposien bzw. andere Aktivitäten, an denen Sie beteiliigt sind und/oder zur Erfüllung einer unserer vertraglichen Verpflichtungen, die Ihnen oder einem Dritten gegenüber bestehen.

2. Art der personenbezogenen Daten

„Personenbezogene Daten“ können Informationen über Ihren Namen, Ihr Alter, Ihre Personalausweisnummer, Passnummer, Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Kontaktinformationen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nationalität, Foto, Lebenslauf, akademische Qualifikation, beruflichen Hintergrund, Sprachhintergrund, Arbeitsvertrag, Heiratsurkunde, Geburtsurkunde, Lohnabrechnung, Berufsbezeichnung und Firmenname (falls zutreffend) enthalten.

Wir erfassen möglicherweise auch sensible personenbezogene Daten (falls zutreffend) wie z.B. Krankenakten, religiöse Überzeugung, Strafregister und ähnliches (im Folgenden werden personenbezogene Daten und sensible personenbezogene Daten als „personenbezogene Daten“ bezeichnet).

3. Folgen aufgrund Nichtübermittlung von personenbezogenen Daten

Sofern Sie Ihre personebezogenen Daten nicht übermitteln oder sofern die von Ihnen bereitgestellten Daten für die Kammer nicht ausreichend sind, kann dies dazu führen, dass Ihr Visum einschließlich Employment Pass, Professional Visit Pass, Dependent Pass (oder vergleichbar), Ihre Bewerbung als Trainee oder Referendar oder Ihre Bewerbung als Mitglied der Kammer nicht bearbeiten werden kann. Dies gilt ebenfalls für Ihre Anmeldung zu den von uns organisierten Veranstaltungen, Seminaren, Vorträgen, Konferenzen oder Symposien oder andere Dienstleistungen oder Aktivitäten, an denen Sie beteiligt sind; und/oder zur Erfüllung einer unserer vertraglichen Verpflichtungen, die Ihnen oder einem Dritten gegenüber bestehen.

4. Zweck der Datensammlung

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden von uns für folgende Zwecke gesammelt, genutzt und anderweitig verarbeitet:

Kunden, Trainee-Bewerber und Referendare, Mitglieder der Kammer oder Empfänger von Produkten und/oder Dienstleistungen der Kammer:

  • Bearbeitung Ihrer Bewerbung als Praktikant inklusive Weitergabe Ihrer Bewerbung an Ausbildungsbetriebe;
  • Errichtung einer Datenbank bezüglich Vertriebspartnern und Roadshows;
  • Einreiseanträge und Visum, Bestätigung im Reisepass, Bearbeitung der Arbeitserlaubnis und/oder Ausfüllen von Antragsformularen zur Vorlage bei Regierungsbehörden;
  • Bearbeitung Ihrer Bewerbung als Mitglied der Kammer;
  • Für die Benutzer- oder Kundenbeziehungsmanagementanwendungen der Kammer zur Überwachung und Verbesserung unserer Dienstleistungen und zur Durchführung von Marketing- und Kundenprofil-Aktivitäten in Verbindung mit unseren Diensleistungen und verwandten Produkten;
  • Für solche Zwecke, die speziell für bestimmte von uns angebotene Dienstleistungen oder Produkte vorgesehen sind;
  • Für unsere internen Aufzeichnungen;
  • Für die Erstellung von Verträgen;
  • Aktualisierung der Zahlungseingänge bei der Kammer, um ausstehende Zahlungen von Ihnen (falls zutreffend) und/oder für Verwaltungszwecke einzuziehen;
  • Austausch bewährter Verfahren oder Trendforschung;
  • Erfüllung aller rechtlichen und regulatorischen Anforderungen in Bezug auf unsere Diensleistungen oder Produkte und Offenlegung unter den Anforderungen aller anwendbaren Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, Gerichtsbeschlüsse, Rundschreiben oder anderen Rechtsordnungen, welche auf uns anwendbar sind;
  • Für Zwecke im Zusammenhang mit den oben genannten Zwecken (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Forschung, Benchmarking und statistische Analysen)

Lieferanten oder Dienstleister der Kammer

  • Bearbeitung Ihrer Bewerbung als Zulieferer oder Dienstleister;
  • Aktualisierung der Kammer-Datenbank mit Informationen auf Ihrer Website und Informationen des Kammer-Handbuches (MGCC Handbook) und der Verzeichnisse der Kammer;
  • Vermarktung solcher Dienstleistungen, Produkte, Veranstaltungen/Funktionen/Seminare, die von der Kammer angeboten werden und für Sie von Interesse sein könnten;
  • Zusammenstellung der Anwesenheitsliste von Kammer-Veranstaltungen
  • Durchführung von Bonitätsprüfungen für Sie und für die Eintreibung von Zahlungen von Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber;
  • Für solche Zwecke, die speziell für bestimmte von uns angebotene Dienstleistungen oder Produkte vorgesehen sind;
  • Für unsere internen Aufzeichnungen;
  • Erfüllung aller rechtlichen und regulatorischen Anforderungen in Bezug auf die Bereitstellung unserer Dienstleistungen und Produkte und die Offenlegung gemäß den Anforderungen aller anwendbaren Gesetze, Verordnungen, Anweisungen, Gerichtsentscheidungen, Verordnungen, Richtlinien oder anderen Rechtsordnunen, welche auf uns anwendbar sind;
  • Für Zwecke im Zusammenhang mit den genannten Zwecken (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Forschung, Benchmarking und statistische Analysen).

5. Offenlegung

Persönliche Daten und Informationen, die der Kammer zur Verfügung gestellt werden, werden im Allgemeinen vertraulich behandelt, aber Sie stimmen hiermit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch die Kammer zu den in Abschnitt 4 genannten Zwecken ausdrücklich zu. Die Kammer kann die persönlichen Daten, die Sie an die folgenden Kategorien von Parteien weitergegeben haben, wie folgt offenlegen:

  • Jeder Person, für die wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder als Reaktion auf eine zuständige Stelle oder Regierungsbehörde verpflichtet oder verpflichtet sind;
  • Alle verbundenen Unternehmen der Kammer, einschließlich solcher, die sich außerhalb von Malaysia befinden und / oder in der Zukunft ansässig sind;
  • Unsere Geschäftspartner und Online-Partner, die verwandte Dienstleistungen oder Produkte in Verbindung mit unserem Geschäft anbieten;
  • Regierungsbehörden, gesetzliche Behörden und Industrieaufsichtsbehörden;
  • Unseren Wirtschaftsprüfern, Beratern, Rechtsanwälten oder anderen Finanz- oder Fachberatern, Kreditauskünften;
  • Unsere Unterauftragnehmer, Drittdienstleister oder Produktanbieter, die sich als notwendig oder angemessen erweisen.

Die personenbezogenen Daten werden, soweit erforderlich, unter anderem der Einwanderungsbehörde, dem Finanzamt Malaysias, der deutschen Botschaft, der Kommission für Unternehmen von Malaysia ("CCM"), einem Übersetzer von Dokumenten oder der malaysischen Investitionsentwicklungsbehörde ("MIDA"), Personalmanager des Ausbildungsunternehmens, Finanzierungsorganisation für öffentlich-private Partnerschaften (PPP), Partner von PPP, Mitorganisatoren von Seminaren oder Veranstaltungen, ausgewählten Kunden und Vertretern der Kammer mitgeteilt.

6. Schutz Ihrer Daten

Das Internet ist kein sicheres Austauschmedium für Informationen. Wir sind nicht verantwortlich für unbefugten Zugriff oder Verlust Ihrer persönlichen Daten, außer in Übereinstimmung mit diesen AGB.

Wir verfügen über eine Vielzahl von Sicherheitsverfahren, Regeln und technischen Maßnahmen zum Schutze Ihrer personenbezogenen Daten einschließlich Verlust, Missbrauch, Änderung, unbefugtem oder versehentlichem Zugriff oder Offenlegung, Änderung oder Zerstörung. Unsere Mitarbeiter und Datenverarbeiter, die Zugang haben und mit der Verarbeitung personenbezogener Daten in Verbindung stehen, sind dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren. Wir können zwar nicht garantieren, dass Verlust, Missbrauch oder Datenänderungen nicht eintreten, unternehmen jedoch angemessene Anstrengungen, um solche unerwünschten Ereignisse zu vermeiden. Die persönlichen Daten, die wir von Ihnen erfassen, werden an einem begrenzten und kontrollierten Ort sicher gespeichert und gesichert.

7. Datenübertragung und Freigabe

Wenn wir es für die Zwecke der Datenspeicherung oder -verarbeitung oder zur Erbringung von Dienstleistungen oder Produkten in unserem Auftrag für notwendig oder angemessen halten, können wir Ihre persönlichen Daten an Agenten, verbundene Unternehmen oder Drittanbieter von Produkten oder Dienstleistungen der Kammer innerhalb oder außerhalb von Malaysia übermitteln.

Wenn die Daten an Speicherorte außerhalb von Malaysia übertragen werden, ergreift die Kammer alle geeigneten Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Daten unter dem gleichen Schutzniveau wie in Malaysia gespeichert werden.

8. Ihre Rechte auf Zugung und Korrektur Ihrer Daten

8.1 Sie haben das Recht, Zugang und Korrektur von personenbezogenen Daten zu verlangen, die von uns gespeichert werden. In diesem Zusammenhang können Sie:

  • Überprüfen, ob wir Ihre persönlichen Daten besitzen oder verwenden und Zugang zu solchen Daten erhalten;
  • Uns auffordern, dass wir Ihre persönlichen Daten korrigieren, sofern diese ungenau, unvollständig oder veraltet sind;
  • Uns auffordern, Ihre Daten nur so lange aufzubewahren, wie dies für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich sind;
  • Uns auffordern, dass wir unsere Richtlinien und Verfahren in Bezug auf die von uns bearbeiteten Daten und Arten personenbezogener Daten spezifizieren oder erklären;
  • Uns mitteilen, dass Sie Einwände gegen die Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu Marketingzwecken haben, woraufhin wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für diese Zwecke verwenden werden; und
  • Ihre zuvor erteilte Einwilligung ganz oder teilweise zurückziehen, jeweils unter Beachtung etwaiger gesetzlicher Einschränkungen, Vertragsbedingungen und einer angemessenen Frist. 

8.2 Als Person, an die Sie schriftliche Anfragen bezüglich des Zugriffs auf personenbezogene Daten oder Korrektur und / oder Löschung personenbezogener Daten richten können, oder Informationen zu Richtlinien, Verfahren und Arten personenbezogener Daten, die von uns bearbeitet werden, wird benannt:

Datenschutzbeauftragter

Email-Addresse: pdpa@malaysia.ahk.de
Telephone: +60-3-9235-1800 Fax: +60-3-9235-1930
Addresse: Lot 20-01, Level 20 Menara Hap Seng 2, Plaza Hap Seng, No. 1 Jalan P. Ramlee, 50250 Kuala Lumpur, Malaysia.

Kuala Lumpur, 16.03.2018