Dez 04

German Malaysian Round Table

Veranstaltungsort

Rödl & Partner

Kehrwieder 9
20457 Hamburg
Germany

Details
Veranstaltungsbeginn
04.12.2019 | 14:00
Anmeldung

E-Mail: hamburg(at)gmrt.de

Die südostasiatische Staatengemeinschaft ASEAN (Association of South East Asian Nations) gewinnt als regionale Standortalternative oder -ergänzung zu China und Indien für europäische Unternehmen zunehmend an Bedeutung. ASEAN hat mittlerweile mehrere Freihandelsabkommen abgeschlossen, u.a. mit China und Indien. Die EU verhandelt derzeit bilaterale Abkommen mit einzelnen Mitgliedsstaaten; Malaysia hat bereits frühzeitig die Weichen für internationale Wirtschaftsbeziehungen gestellt und war im Jahr 1967 eines der 6 ASEAN-Gründungsmitglieder. Ferner unterhält Malaysia mit mehr als 70 Ländern Doppelbesteuerungsabkommen ─ mit Deutschland bereits seit dem Jahr 1979. Seit 1995 ist Malaysia auch Mitglied der WTO. Durch die günstigen Arbeitsbedingungen und die vorteilhafte geografische Lage, etablierte sich Malaysia als idealer Produktionsstandort, u.a. in der Schiffstechnik mit ca. 120 Werften oder auch der Elektrobranche, in der Malaysia weltweit führend in der Mikrochip- und Solarzellenproduktion ist.

Die Teilnahme an der Veranstaltung, erfordert eine vorherige verbindliche Anmeldung. Bitte melden Sie sich bis spätestens Donnerstag, 28. November 2019, per E-Mail hamburg(at)gmrt.de an. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit von Plätzen werden die akzeptierten Anmeldungen schriftlich bestätigt.

Downloads

Einladung

Zurück zur Liste